Aztec Love Potion “Chill Bill“ – a Recipe for Valentine's Day and beyond
Let Cocoa, Vanilla and Chili unleash their amorous Effect

Liebestrank „Chill Bill“

Bitter, süß und würzig zugleich zugleich: Dieser von den Azteken zubereitete Liebestrank übt seine verlockende Kraft nicht nur am Valentinstag aus und wird garantiert beeindrucken. Als Teil eines reichhaltigen Frühstücks bereitet dieses einfach zuzubereitende Getränk einen verliebten Tag vor. Es ist eine Aperitif-Idee für ein romantisches Abendessen, eine Wüstenalternative und zweifellos eine heiße Alternative zu Prosecco und Champagner.

Nahezu unsichtbare, dampfende Wellen steigen aus der siedenden Vanillemilch auf und füllen den Raum allmählich, aber nachdrücklich mit verführerischen und entspannenden Aromen. Diese Ouvertüre für einen unvergesslichen Abend weckt Erinnerungen und bleibt in unseren Köpfen - nichts, was wir dagegen tun können. Planen Sie, am Valentinstag oder bei einem anderen Anlass einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen? Dann müssen Sie so viele Sinne Ihres Liebhabers wie möglich ansprechen. Um genau das zu erreichen, probieren Sie unseren alten Liebestrank, der mit köstlicher Vanillemilch angereichert ist. Ein „heißer“ Kakao im besten Sinne des Wortes.

Kakao, Vanille und Chili - die Agenten der Liebe

Jeder der Hauptbestandteile - Kakao, Vanille und Chili - wirkt sich auf Körper und Geist aus. Wenn die drei kombiniert werden, sind sie noch mächtiger. Es ist kein Zufall, dass die Azteken, die Conquistadores und später die europäischen Herrscher so begeistert von dem neuen Getränk waren (das damals direkt aus gemahlenen Kakaobohnen gebraut wurde).  

Rohe Kakaobohnen sind bitter. Um diese Härte zu mildern und sie verdaulich zu machen, wurden sie mit Gewürzen angereichert, einer weiteren Ware, die damals in Südamerika zügig gehandelt wurde. Ein mexikanischer Märchenkakao und Vanille waren schon lange untrennbar miteinander verbunden:

Ein Märchen und gesunde Fakten

Es war einmal ein junger Mann namens Xocolatl und die schöne Vanila verliebten sich Hals über Kopf. Aber es gab einen bösen Zauberer, der sich über ihre Liebe ärgerte. Also machte er sie zu einer duftenden Orchidee und ihn zu einem hohen, schlanken Baum. Dies konnte ihre Liebe jedoch nicht unterdrücken. Die Orchidee schlang sich um den Baum und bis heute fällt jeder, der seine Früchte probiert, in den Bann seiner Liebe.

So weit geht das Märchen. Als Wahrheit wird festgestellt, dass die heiße Mischung aus Kakao, Vanille und anderen Gewürzen (wie Chili oder Piment) den Maya und Azteken als „Xocolatl“ bekannt war und ein verehrter Liebestrank war. Der spanische Konquistador Cortés brachte es dann nach Europa, wo es das Liebesleben in königlichen Palästen anheizte.

Es ist auch eine wahre Tatsache, dass Kakao, Vanille und Chili Stimulanzien sind, die sich auf fantastische Weise ergänzen. Kakao wirkt sich positiv auf Herz und Stoffwechsel aus und fördert Lust- und Glücksgefühle. Capsaicin, ein Wirkstoff in Chilischoten, regt den Appetit, die Durchblutung und die Stoffwechselprozesse an. Das Gefühl der Wärme, das es erzeugt, hebt die Stimmung. Vanille erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit, ist ein Aphrodisiakum und macht Sie einfach glücklich.

Mit einem so starken Trio in einer Tasse können Sie sicher sein, dass ein Getränk sein Versprechen erfüllt. Um erfolgreich zu sein, müssen Ihre Inhalte für Ihre Leser nützlich sein.

Pure Harmonie: Vanille und Chili sind die perfekten Side-Kicks

So sehr der aztekische Liebestrank ein beeindruckender Anstifter ist, beeindruckt er auch mit einer fein abgestimmten Geschmacksbalance. Ein Mitwirkender hier ist Vanille, Königin der Gewürze - der andere Chili. Es wird Rezepten hinzugefügt, um den spezifischen Geschmack anderer Zutaten hervorzuheben. Genau deshalb sind wir bei BecksCocoa so verliebt in unsere Chill Bill: Die pulverisierten Paprikaschoten erhöhen den milden, fruchtigen Geschmack unserer Fair-Trade-Criollo-Bohnen, ohne sie mit ihren zu überwältigen Schärfe.  

Natürlich können Sie für Ihren aztekischen Liebestrank auch einen anderen Kakaogeschmack wählen und Chili nach Ihren Wünschen hinzufügen. Aber seien wir ehrlich: Wenn Sie die perfekte Mischung zur Hand haben, gewinnen Sie zusätzliche Zeit, um diese besondere, brutzelnde Atmosphäre aufzubauen.

Bereit für ein Tête-à-Tête? Dann gehen Sie zu unserem Rezept!

Schokoladen-Hot-Cross-Brötchen
Eine Idee von Heyfoodsister