Neuer Blog-Beitrag
Spannende Details über eine sehr emotionale Art von Essen

Unser Kakao - ein echtes Superfood?

 Superfoods versprechen voller gesundheitlicher Vorteile. Kakao hat tatsächlich bewiesen, dass es einige von ihnen liefern kann. In diesem Beitrag möchten wir erklären, welche Kästchen Lebensmittel ankreuzen müssen, um in unsere Liste der Superfoods aufgenommen zu werden.

Lassen Sie mich vorab sagen, dass es keine umfassende oder rechtsverbindliche Definition dafür gibt, was ein Superfood ist. Nach Angaben der Deutschen Ernährungsgesellschaft (DGE) umfasst das Schlagwort Lebensmittel, die sehr reich an Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien oder Antioxidantien sind und sich daher positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken. Heutzutage konkurrieren exotische Lebensmittel wie Chiasamen, Acai-Beeren und Moringa-Samen mit regionalen Helden wie Leinsamen, Rote Beete, Hagebutte oder Brennnessel und wetteifern um die Aufmerksamkeit und Gunst gewissenhafter Verbraucher. In diesem Wettbewerb rückt Kakao manchmal ins Rampenlicht, bevor er von anderen überschattet wird.

 Gut für Ihre Durchblutung

 Diese mangelnde Exposition verbirgt eine der besten pflanzlichen Magnesiumquellen. Roher Kakao wie BecksCocoa enthält mehr Kalzium als Milch, ist reich an Eisen und ungesättigten Fettsäuren und vor allem voller lebenswichtiger Antioxidantien.

Es sind besonders die letzteren, die Kakao zu einem offiziellen Superfood machen. Die EU-Kommission bestätigte in einer Studie die gesundheitlichen Auswirkungen der hohen Flavanolkonzentrationen. Sie tragen dazu bei, die Elastizität der Blutgefäße aufrechtzuerhalten, damit das Blut reibungslos fließen kann. Wir dürfen unsere Produkte tatsächlich mit diesem offiziellen Gütesiegel bewerben.

 Warum wir nicht in den Superfood-Zug steigen

Die Antwort ist ganz einfach, dass es andere Dinge gibt, die uns wichtig sind. Wir glauben, dass echtes Superfood mehr als nur die Gesundheit des Einzelnen fördern sollte. Es sollte tiefgreifende POSITIVE Auswirkungen auf die Umwelt und die Gemeinden in Anbaugebieten haben. Und außerdem sollte ein Produkt nach dem letzten Verarbeitungsschritt eine gute Leistung gegenüber objektiven Kriterien erbringen. Und das ist etwas, was unsere gewürzten Kakaos außergewöhnlich gut machen.

Nicht wegen der zusätzlichen Superfoods wie Ceylon-Zimt (die unseren Sinnerman Forte geben

 solch eine tief verwurzelte Süße und ohne Zucker) oder die vielseitige Ingwerwurzel (die unseren Dschindscha mit genau der richtigen Menge an Schärfe erfüllt).

Was wirklich zählt: Wertschätzung. Zum Beispiel für die Kakaobestandteile, die wir seit unserer Gründung in Bio-Qualität beschaffen. Und Wertschätzung für die Felder und den Boden, auf denen unsere Rohstoffe wachsen. Ein weiterer wesentlicher Teil unserer Mission ist es, nach offiziellen Fair-Trade-Standards zu arbeiten. Wir unterstützen Genossenschaften und ihre Gemeinden. Unsere hohen Qualitätserwartungen helfen ihnen, sich kontinuierlich zu verbessern und ein überdurchschnittliches Einkommen zu erzielen.

 Wertschätzung, Transparenz, bester Geschmack - und ohne Schnickschnack

Wir haben uns kürzlich der Slowfood-Bewegung angeschlossen, die Ihnen viel über BecksCocoa erzählt. Wir stehen für handgemachte Produkte und empfehlen Ihnen, in den nächsten Wochen unseren Blog zu lesen, um herauszufinden, was wir damit meinen. Unsere Wertschöpfungskette ist transparent, und in unseren Formeln haben wir alles beseitigt, was dem einzigartigen BecksCocoa-Geschmack entspricht.

A Section Subtitle

Konkret bedeutet dies beispielsweise, dass unsere Gewürze und Pflanzenextrakte Naturprodukte sind. Als Süßungsmittel verwenden wir nichts anderes als Rohrohrzucker, in einigen Fällen vergießen wir sie sogar vollständig. Zusatzstoffe und Aromastoffe sind für uns ein No-Go. Und nur für den Fall, dass Sie darüber nachdenken, warum Kaliumcarbonat auf den Etiketten unserer zuckerfreien Kakaos als Säureregulator aufgeführt ist: Dies ist eine Zutat in jeder im Handel erhältlichen Trinkschokolade. Es muss jedoch nur auf zuckerfreien Formeln gezeigt werden. In diesem Sinne können Sie uns genauso gut die Ehre geben, alles aufzulisten, was in der Dose ist.

Betrachten wir nun die Eigenschaften von Kaliumcarbonat. Eigentlich ist es das Salz, das aus einer Reaktion zwischen Kaliumhydroxid und Kohlendioxid stammt. Im täglichen Gebrauch heißt es Kali. Es gleicht den pH-Wert von fetthaltigen Kakaobohnen aus, um sicherzustellen, dass das Kakaopulver in kalter Milch löslich ist. Und das ist eine Funktion, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Während wir uns viel Mühe geben, um unser Lieblings-Superfood zu genießen, möchten wir eines einfach halten: eine duftende Tasse Premium-Kakao genießen. Ein Erlebnis zum Genießen - natürlich!

Gekühlte Schokolade
Gekühlte Schokolade 2.0 - 5 Rezepte, die Sie lieben werden