ROTE BEETE SCHOKOLADEN TARTE

Ein außergewöhnliches Dessert

Tamara Schuhwerk

Ein Rezept von der Kuchenbäcker


Bist Du auf der Suche nach einem passenden Dessert? Dann habe ich vielleicht genau das Richtige für dich: diese Rote Beete Schokoladen Tarte! Also alle, die gedacht haben, ich hätte rote Beete geschält, blanchiert, gekocht, püriert und zusammen mit Schokolade und Sahne in eine Tarte gegeben, kann ich beruhigen. Der Geschmack dieser wunderbaren Rote Beete Schokoladen Tarte kommt einzig und alleine aus der edlen Trinkschokolade Beet me up! Und das durch und durch, denn sie spielt in jeder Komponente meines Dessert die geschmackgebende Titelrolle. 


Zutaten für 4 Portionen: 

 

Für den Teig:


Für die Ganache:

  • 100g Zartbitter Kuvertüre

  • 2TL Rote Beete KakaoBEET me up! von Becks Cocoa

  • 120ml Sahne

Für die Schoko Sahne:

  • 200ml Schlagsahne

  • 2TL SanapartSahnefest

  • 2TL Rote Beete KakaoBEET me up! von Becks Cocoa


  •  

Flectra text and image block
Flectra image and text block

Anleitung: 

 

Für die Tarte Böden: 

Butter und Feinzucker mit dem Salz cremig rühren. 

Das Eigelb unterziehen.

Mehl und Kakaopulver mischen und mit den feuchten Zutaten zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 4-5mm dick ausrollen. Mit einem 10cm Durchmesser Kreisausstecher Runde Teigkreise ausstechen.

Tarte Ringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teigkreise in die Ringe drücken und den Rand gerade abschneiden.

Den Boden des Teiges mit einer Gabel einstechen.

Auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten blindbacken.

Etwas abkühlen lassen, dann die Tarteböden vorsichtig herauslösen und vollständig erkalten lassen.


Flectra image and text block

Für die Ganache:

Kuvertüre hacken. 2 TL Rote Beete Kakao dazugeben und vermengen.

Sahne kurz aufkochen lassen und über die Kuvertüre gießen. Mit einem Schneebesen verrühren bis eine homogene Masche entstanden ist. 

Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und in die Tarteböden füllen.

Im Kühlschrank festwerden lassen.


Für die Schokosahne:

Kalte Schlagsahne mit 2 TL Sanapart und 2 TL Rote Beete Kakao steifschlagen.

Sahne in Spritzbeutel mit unterschiedlichen großen Sterntüllen füllen und kleine Tupfen aufdressieren.

Nach Belieben mit Zuckerdekor verzieren.