Saftige Schokowaffeln mit Cheesecake-Creme

Rote Beete, Piment, Nelken & Wacholder

Tamara Schuhwerk

Ist es ein Frühstück? Ist es ein Dessert? Ganz egal, denn das Rezept für diese saftigen Schokowaffeln mit Orangen Cheesecake Creme ist einfach Soulfood pur. Der Clou: Der Waffelteig wird mit dem BEET me up! Edelkakao zubereitet und erhält so eine herrlich-wärmende Würze. 

Also mich lädt so ein Teller Schokowaffeln ja schon sehr dazu ein, mich an einem kalt-nassen Herbsttag damit auf der Couch einzumuckeln oder mir und meinen Liebsten zum Sonntagsfrühstück einen großen Stapel Waffelglück zu gönnen. Euch auch?

Die Zubereitung ist auch gar nicht schwer und innerhalb von 20 Minuten duftet es in deiner Küche nach herrlich-frischen Waffeln. Los geht’s.

Zubereitung der fluffig-saftigen Schokowaffeln 

 

Zutaten für ca. 15 rechteckige Schokowaffeln mit Cheesecake-Creme

Orangen-Cheesecake-Creme

  • 1 TL Orangenzesten einer BIO Orange

  • 2 EL Orangensaft

  • 200 g Mascarpone

  • 200 g Frischkäse

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 50 g Puderzucker

Schokoladen-Waffeln

  • 250 g Mehl

  • 50 g Becks Cocoa BEET me up! 

  • 2 TL Backpulver

  • 60 g brauner Rohrohrzucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1/2 TL Salz

  • 2 Eier (Größe L)

  • 40 g Zucker

  • 75 g geschmacksneutrales Speiseöl

  • 420 g Vollmilch

  • optional: 75 g Zartbitterschokolade

Optional

  • frische Orangenscheiben

  • Schokoladenraspeln zum Garnieren

 

Flectra text and image block
Flectra image and text block

Und so einfach geht's: 

Bei der Zubereitung deiner Schokoladenwaffeln fängst du am Besten mit dem Cheesecake-Topping an. Die Creme aus Frischkäse und Mascarpone mit fruchtiger Orangennote kann dann nämlich ganz entspannt im Kühlschrank auf die frisch gebackenen Waffeln warten.

Cheesecake Creme mit einem Hauch Orange:

Wasche zuerst eine BIO Orange unter heißen Wasser und tupfe sie trocken. Reibe anschließend feine Zesten von einer Hälfte der Orange ab (Achtung die weißen Stellen schmecken bitter). Halbiere die Orange anschließend und presse aus einer Hälfte den Saft aus. Die andere Hälfte kannst du nun in dekorative Scheiben oder Viertel schneiden.

Vermenge in einer kleinen Schüssel die Mascarpone mit dem Frischkäse. Gib Vanillezucker und Puderzucker dazu und rühre die Creme zusammen mit einem Teelöffel Orangenzesten und etwa zwei Esslöffel Orangensaft glatt. Stelle die Orangen Cheesecake Creme bis zum Anrichten in den Kühlschrank.

Zubereitung der fluffig-saftigen Schokowaffeln 

Weiter geht es mit dem Waffelteig. Heize dafür zuerst einmal dein Waffeleisen vor. Stelle dir etwas Butter und einen hitzebeständigen Backpinsel bereit, mit dem du das Eisen vor dem Backen einfetten kannst. Ich verwende zum Einfetten des Waffeleisens lieber Butter als Öl. Meiner Erfahrung nach lassen sich die Waffeln damit einfach besser vom Waffeleisen lösen.


Mische nun in einer großen Rührschüssel das Mehl zusammen mit dem BEET me up! Backpulver, braunem Zucker, Vanillezucker und Salz. Trenne anschließend die Eier und schlage die Eiweiße steif während du dabei langsam den Zucker einrieseln lässt. Vermische anschließend die Eigelbe mit dem Öl und der Milch. 

Durch das getrennte Aufschlagen der Eier in diesem Rezept werden die Waffeln besonders fluffig.

Forme in der Mitte der Mehlschüssel eine Mulde und gieße die Eigelb-Mischung hinein. Verrühre anschließend alles gerade so miteinander. Es dürfen ruhig noch Mehlnester übrig bleiben. Hebe nun den Eischnee unter, bis gerade so ein glatter Teig entsteht.

Wer möchte, kann zum Schluss noch etwas gehackte oder geraspelte Zartbitterschokolade unterheben. Ich persönlich mag es zum Beispiel unheimlich gerne, wenn in den frisch gebackenen Waffeln hier und da ein kleines Schokoladeneckchen steckt.

 

 .

Flectra text and image block