Upcycling:

Idee für Genuss- und Botanik-Liebhaber

Wenn der Kakao leergetrunken ist, bekommen die Dosen eine neue Bestimmung - und zwar als hübsche Verpackungen.

Material:

  • Farb- oder Kreideeffektspray
  • Seegraskordel, dickeres Dekoseil oder Filzschnur
  • Kraftpapier- oder Tonkartonrest
  • Scrabble-Buchstaben (gibt es im Bastelbedarf oder ein altes Spiel verwenden)
  • Washitape oder bedrucktes Klebeband
Bild

 

Werkzeuge:

  • Heißklebepistole
  • Buchstaben- oder Sprüchestempel
  • Schwarzes Stempelkissen
  • Schere
  • Papierkleber

Anleitung:

  1. An einer Stelle am oberen Dosenrand wird ein Klecks Heißkleber aufgetragen. (Achtung: Kleber nicht mit den Fingern berühren!)
  2. An dieser Stelle wird nun die Kordel fixiert und stramm um die Dose herumgewickelt. Am besten direkt von der Rolle abwickeln, nicht das die Kordel zwischendurch ausgeht ;) Alle paar Runden immer wieder schön straff zusammenschieben.
  3. Seid ihr an der Unterkante der Dose angekommen, wieder ein wenig Heißkleber aufgetragen und das letzte Stück Kordel festkleben. Erst dann schneidet ihr die Kordel ab, klebt super fest!
  4. Für das Besprühen nehmt ihr ein Stück alte Zeitung und fasst damit in die Dose und haltet diese auf dieser Weise fest (sonst bekommt man noch Sprühfarbe ab).
  5. Dose in einen alten Karton halten und mit ca. 20 cm Abstand von oben nach unten besprühen. Nicht zu lange an einer Stelle verharren, sonst gibt es Farbnasen. Ganz wichtig: draußen sprühen, nicht im Haus. Gut trocknen lassen.
  6. Jetzt noch einen Gruß in Form eines Anhängers oder eines bestempelten Tonkartonschildes anbringen.
  7. Oder einfach mit Scrabble-Buchstaben oder Washi-Tape bekleben. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt :-)
Bild