Bild

Die BecksCocoa Philosophie.

Bioqualität. Fair gehandelt. Einfach: Kakao-Genuss in jeder Hinsicht.

Am Anfang stand die Bohne. Die Passion für hervorragenden Kakao. Und der Anspruch, ein extravagantes Getränk für Genießer zu schaffen. Die Wurzeln von BecksCocoa liegen in Michael Becks Küche im Münchner Westend, dem Zentrum seines kreativen Schaffens. Heute kombinieren wir von BecksCocoa die Leidenschaft und Expertise einer Manufaktur mit der Erfahrung und Vertriebsstärke eines großen Unternehmens.

Wichtigster Teil unseres Selbstverständnisses ist die Fokussierung auf Bio- und Fairtrade-Rohstoffe. Und die Verantwortung gegenüber den Produzenten vor Ort. Denn die Kakaobauern, die mit BecksCocoa zusammenarbeiten, sollen von den Früchten ihres Erfolgs auch leben können. Das funktioniert nur, wenn sie die Erträge ihrer Kakaoernte zu fairen Preisen verkaufen können. „Wir konzentrieren uns deshalb auf den sogenannten Handshake im direkten und fairen Handel sowie auf eine ressourcenschonende und transparente Herstellung“, so Michael Beck.

Mit Erfolg: Die Edelkakaos und der Zucker in allen BecksCocoa Produkten sind schon heute biologisch angebaut und fair gehandelt. Alle anderen Zutaten sind „all natural“, also ohne Zusatzstoffe verarbeitet, und – wo immer es möglich war – in Bioqualität. „Echten Kakao-Genuss kann es nur dann geben, wenn die Freude an einem tollen Produkt von allen geteilt wird“, so Michael Beck. „Natürlich von unseren Kunden, unseren Mitarbeitern und Einzelhändlern. Aber auch von unseren Kakaobauern, die durch das Anbauen, Pflegen und Ernten überhaupt erst die Grundlage für unsere Kakaospezialitäten schaffen.“